Donnerstag, 8. Mai 2014

Sommer-Shorts

Die Kleiderproduktion für den Sommer hat begonnen!

Ich habe massig! Stoff hier und könnte trotzdem jeden Tag neuen dazu kaufen. Stoffsüchtig trifft es wahrscheinlich am ehesten -.-
Deshalb läuft das zur Zeit hier so ab: Ich packe in sämtlichen Onlineshops den Warenkorb voll und wenn ich fertig bin, lösche ich das wieder oder klicke die Seite schnellstmöglich weg. Ein wenig hilft das alles, um die Sucht in Grenzen zu halten. 
Eine kleine Stimme ist natürlich trotzdem ständig in meinem Kopf und die wiederholt in Endlosschleife: "Du brauchst diesen Stoff, du brauchst ihn, du brauchst ihn..."

Also, nun hier die erste Shorts des hoffentlich kommenden Sommers aus Fly Feather-Jersey von hamburger liebe. Hallo? Ich hab seit Januar/Februar? auf diesen Stoff gewartet, fast täglich auf Susanne's Blog geschaut und als er dann endlich da war, wusste ich gar nicht so genau, welchen ich denn nehmen soll.
Es sind dann NUR die Federn geworden: 1x Jersey türkis und 1x Baumwolle bordeaux.

Aber schaut selbst:



Das mit den Fake-Covernähten übe ich nochmal, aber sonst hat es wirklich Spaß gemacht die Shorts zu nähen. 

Es ist ein bisschen mühsam mit den ganzen Bündchen-je nachdem, für welche Methode man sich entscheidet. 
Ich bin ja seit einiger Zeit tatsächlich ein Fan der Ottobre-Version: Bündchen einmal rechts auf rechts annähen, umklappen, stecken und mit Zwillingsnadel absteppen. Sauber, ordentlich, super :)






Schnittmuster: Ottobre 3/2014, Gr. 92, nur Bündchen, ohne Gummiband
Stoff: Hilco "Fly Feather" Jersey, hamburger liebe

Linkparty hier -> Meitlisache, kiddikram

Keine Kommentare:

Kommentar posten